Sektionaltore, Falttore Rolltore, Schranken

Produktbild 
Produkt: Sektionaltore, Falttore 
Artikelnummer: Rolltore, Schranken 
Preis zzgl. MwSt.: auf Anfrage 
Anbieter:
Für Gesamtprogramm Firma anklicken
AS Tor- und Verladetechnik GmbH
A-1210 Wien 



Download als Acrobat PDF Weitere Produkte (als PDF) 
 
Sektionaltore, Falttore, Rolltore, Schranken

Die richtige Wahl von Industrietore garantiert höchste Sicherheit, minimale Unterhaltskosten und eine lange Lebensdauer. Unsere Industrietore erfüllen alle bekannten Sicherheitsvorschriften und Anforderungen.

Serienmäßig schützen modernste Sicherheitsfunktionen gemäß der strengen Norm EN 13241-1 vor Verletzungen.
Wichtigste Anwendungsbereiche von Industrietore:
• Feuerwehren
• Bauhöfe
• Industriehallen
• Betriebsgebäude
• Flugzeughangar
• Garagen
• Autowerkstätten
• Öffentliche Bauten (U-Bahn und Bahn Remisen)

Industrietorarten:
- Sektionaltore
- Rolltore
- Rollgittertore
- Falttore
- Hubtor
- Brandschutztore
- Schnelllauftore
- Pendeltore und Streifenvorhänge

Sektionaltore
Sektionaltore öffnen senkrecht und schaffen damit Platz vor und hinter dem Tor. Die Torglieder werden flach unter der Decke, senkrecht über der Öffnung oder dem Dach folgend abgestellt.

Rolltore
Rolltore nehmen über der Toröffnung kaum Platz ein, weil der Panzer kompakt wickelt. Das ist wichtig und ein großer Vorteil bei Hallen mit Kranbahnen, bei Staplern mit hohem Gabelbaum, bei Hebebühnen, oder wenn baubedingt Installationen im Wege sind.

Rollgitter
Rollgitter werden immer dann eingesetzt, wenn hoher Luftaustausch, ungehinderte Durchsicht und Einbruchhemmung gefordert werden. Zum Beispiel in Tiefgaragen, Parkhäusern, Ladenpassagen und belüfteten Lagerhallen.

Falttore
Falttore empfehlen sich besonders für Hallen mit niedriger Sturzhöhe und immer dann, wenn die Statik keine zusätzliche Deckenbelastung erlaubt. Besonders vorteilhaft: Bei außen angeschlagenen Toren ist der Innenraum voll nutzbar. Nirgendwo geht wertvolle Nutzfläche verloren.

Brandschutztore
Brandschutz-Schiebetore oder -Drehtore sind einflügelig und zweiflügelig erhältlich. Feuerschutz-Schiebetore eignen sich ihrer variablen Abmessungen wegen besonders für breite Einfahrten und können auch als Teleskopschiebetore geliefert werden.
Das Brandschutz-Sektionaltor passt sich jeder Hallenkonstruktion an, da es wie jedes klassische Sektionaltor unter der Decke, an der Wand oder dem Dach folgend abgestellt wird.

Schnelllauftore
Schnelllauftore öffnen mit der Geschwindigkeit von 1 m pro Sekunde und schließen in 0,40 m pro Sekunde. Darüber hinaus verfügen Schnelllaufende-Sektionaltore über alle funktionalen und optischen Eigenschaften der Baureihe 40. Die Material-Varianten Stahl, Stahl/Alu und Alu, die unterschiedlichen Verglasungsmöglichkeiten und die Wahl aus rund 200 RAL-Farben setzen der architektonischen Gestaltung kaum Grenzen. Hohe Wärmedämmung und Sicherheit sind weitere Vorteile.

Pendeltore und Streifenvorhänge
Pendeltore sind für den Einsatz innerhalb von Gebäuden bei normalem Stapler-Verkehr konzipiert. Die Torgröße sollte doppelt so breit und 500 mm höher als das Transportgut sein.
Streifenvorhänge eignen sich besonders als preiswerter Abschluss für groß dimensionierte Hallenöffnungen. Die strapazierfähigen PVC-Streifen schließen weitgehend dicht und öffnen sich nur in der Breite des Fahrzeugs oder der Ladung. Dadurch werden auch bei starkem Durchgangsverkehr die Temperaturverluste auf ein Minimum reduziert. Das spart Energie. Die erstklassige Transparenz der Streifenvorhänge verbessert die Lichtverhältnisse und reduziert Beleuchtungskosten. Geeignet zum Einsatz in der Lebensmittel- oder Medikamentenherstellung und im Tiefkühlbereich.
Link 


QR code dieser Seite:
QR code dieser Seite
QR code Telefonnummer:
QR code Telefonnummer